Folgen Sie uns!

Einladung zur Ostervigil

Sie sind hier:

Die Lesevigil der Osternacht breitet den reichen Schatz der Heilsgeschichte vor uns aus – für die Feier der Osternacht zentral und grundlegend; ursprünglich gedacht, um in den Stunden der Nacht vor der Auferstehungsfeier am Ostermorgen zu wachen und zu beten.

Wir legen diese Schriftlesungen als Stunden des Wartens, der Wachsamkeit und des Fastens wie ein Netz über den Karsamstagnachmittag, 16. April und über unseren Pfarrverband.

Zu jeder vollen Stunde, ab 12:00 Uhr, wird eine der Lesungen der Ostervigil mit einem Gebet und einem kurzen Impuls an verschiedenen Orten gelesen.
Wir möchten Sie herzlich einladen, die eine oder andere Möglichkeit an diesem Nachmittag zum Verweilen, zum Hören und zum Beten wahrzunehmen. Hefte mit allen Texten liegen in unseren Kirchen zum Mitnehmen auf.

12:00 Uhr
Pfarrkirche Melk | Möselrastplatz

13:00 Uhr
Kapelle Pielach | Kapelle Mannersdorf

14:00 Uhr
Kapelle Schrattenbruck | Kirche Maierhöfen

15:00 Uhr
Kapelle Großpriel | Anzenberg

16:00 Uhr
Kapelle Pöverding | Kinderspielplatz Gassen

17:00 Uhr
Kapelle Winden | Arb

18:00 Uhr
Kapelle Rosenfeld | Kirche Zelking

19:00 Uhr
Pfarrkirche Melk | Kirche Matzleinsdorf